Hochzeit in Italien - Neapel

Die Gegensätze von Nord und Süd, italienisches Essen, die Sprache, die Musik, kurz: Wir lieben Land und Leute. Erstmals verschlug uns an die italienische Riviera nach Neapel und wie immer wurde wir nicht enttäuscht. Alleine der Ortsname klingt schon nach einer leckeren Pizza Margherita. Mit dem Flieger ging es nach Neapel und später mit dem Auto die Küste entlang ins Hotel, alleine das war schon ein Augenschmaus.

Unser Pärchenshooting fand in Neapel statt, mit wunderschönen Aussichten und schönen Plätzen, wir hatten viel Spaß, ein kurzer Stop bei einem lokalen laden versüßte uns den Tag mit örtlichen Süßwaren.

Das in Deutschland lebende Brautpaar verbrachte eine lange Zeit mit der liebevollen Organisation ihrer Hochzeit und das Ergebnis war ein echter Volltreffer. Praktischerweise fand alles im selben Ort statt. Für die Trauung ging es in die Villa Gran Bruro in Castellammare di Stabia Italien, wo man mit einem wundervollen Design belohnt wurde. Die Villa Gran Bruro ist eine atemberaubend schöne Hochzeitslocation mit einem prachtvollen Saal. Für einen Hochzeitsfotografen sind das natürlich immer tolle Voraussetzungen.

Nach der Trauung lief ich mit dem Brautpaar in der Hochzeitslocation herum, wo wir nochmal kurz Pärchenfotos gemacht haben.
Die Sonne stand gut (damit meint ein Fotograf in den meisten Fällen, dass die Sonne nicht mehr so hoch steht) und es war jetzt auch nicht mehr so heiß wie in den frühen Mittagsstunden und es entstanden unvergessliche Erinnerungen.

Anschließend ging es zum Hochzeitssaal, wo das Brautpaar und ihre vielen internationalen Gäste jedenfalls sehr viel Spaß hatten und feierten ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden. Wir erinnere uns sehr gerne an dieses tolle Hochzeitsfest zurück und freuen uns vielleicht bald mal wieder in der Region zu sein um eine weitere Hochzeitsgeschichte begleiten zu können. Wir wünsche euch nun viel Spaß beim Betrachten der Hochzeitsbilder!